Yamaha

Heimkino nach Art des Hauses vom DSP-Spezialisten

Torakusa Yamaha verdiente sich 1887 die ersten Sporen, indem er sich einen Namen bei der Reparatur von hochwertigen Musikgeräten machte. Schon kurz darauf übernahm er eine Pionierrolle bei der Produktion von komplett neu entwickelten Klavieren, made in Japan. Dabei kristallierte sich bereits die "Ur-DNA" von Yamaha heraus, die auch heute prägend ist: durch die Kombination von traditioneller Handwerks, gepaart mit hoher Ingenieurskunst und fortgeschrittenen Arbeitsmitteln Produkte mit sehr hoher Qualität herzustellen.

Mit diesem Spirit im Unternehmen entwickelte sich Yamaha stetig zu einer Größe in den Bereichen Professional Audio (Konzertbeschallungen, Tonstudiotechnik), Musikinstrumenten sowie hochwertigen Heimunterhaltungsgeräten. Yamaha gilt branchenweit als Innovator und Vorreiter in Bezug auf DSP-Technik, wo ein intensiver Technologietransfer den Heimkinogeräten eine konkurrenzlose Vielseitigkeit und Funktionalität in Bezug auf Raumsimulationsprogramme beschert.

Bei Takeoff Media ist Yamaha im Jahr 2020 neu hinzugekommen, da wir der Meinung sind, dass deren Top-Produkte (mittlerweile) sehr ausgewogene Klangeigenschaften mitbringen. Die implementierte DSP-Technologie wird von uns in Hinblick auf Raumsimulationseffekte zwar nicht genutzt, erweist sich jedoch im Consumerbereich als wahrer Segen in Bezug auf die Klangeinstellungsmöglichkeiten (Equalizer).

Yamaha's Top-Produkte sind deswegen unsere aktuell erste Wahl im Bereich der Consumer-Geräte.

Yamaha CX-A5200 Heimkino Vorstufe

Die Yamaha CX-A5200 Vorstufe ist ein Phänomen: sie ist mittlerweile schon verhältnismäßig lange am Markt und technisch gegenüber 2020er Neuentwicklungen von Konkurrenzanbietern in einigen Punkten (keine Unterstützung von Front Wide Lautsprechern, 6 Atmos Deckenlautsprechern, 8K Videoplatine) im Nachteil - und dennoch erfreut sie sich ungebrochener Beliebtheit.

Der Grund dafür liegt in der hohen Klangqualität, die von Neutralität und Klarheit definiert wird, sowie dem sinnvollen Ausstattungspaket bei sehr hoher Zuverlässigkeit.

Ein Erfolgsgrund dieser Vorstufe liegt übrigens auch in dem Umstand, dass sowohl Aufsteiger wie auch Experten mit der CX-A5200 ein geeignetes Gerät bekommen, da es einerseits eine enorme Komplexität (Web-Interface, DSP Parameter, Equalizer, Setup-Presets) mitbringt, aber gleichzeitig mit einer soliden Raumeinmessung (YPOA) daherkommt. Lediglich für absolute Neueinsteiger erachten wir indes andere Produkte aufgrund der gegebenen Komplexität für eine veritable Alternative.

Yamaha MX-A5200 Mehrkanalendstufe

Die Yamaha MX-A5200 ist eine unserer Lieblingsendstufen. Sie finden dieses Gerät in vielen unserer Hollywood Zuhause Heimkinos, selbst in >100.000 Systemen.

Wir kennen keine andere Endstufe mit einem Preis-/Leistungsverhältnis, die auch nur ansatzweise an die MX-A5200 mit ihren 11 Kanälen herankommt. Das Yamaha Kraftwerk besticht dabei nicht nur mit ihren vielen Kanälen, sondern auch mit präziser und auflösender Spielweise. Die dabei gebotene Dynamik und Pegelfestigkeit ist beachtlich und auf dem Niveau höherer Preisklassen.

Gleichzeitig besticht die Endstufe auch durch ihre Flexibilität: die 11 Endstufenzüge lassen sich durch Kippschalter zu Bi-Amping oder Bridging Schaltungen konfigurieren, Signale werden sowohl per Cinch als auch XLR entgegengenommen und zusätzlich gibt es eine, über die Front schaltbare Lautsprecher A/B Umschaltmöglichkeit.

Chapeau Yamaha. Diese Endstufe ist ein Gedicht.

 

Yamaha RX-A8A

Der A8A ist ein kraftvoller AV-Receiver mit 11.2 Aufbau und 11 Endstufen an jeweils 150 Watt. Er verfügt über 3 Zonen und zwei symmetrische XLR-Eingänge sowie Pre-Outs. Er beinhaltet WLAN, Bluetooth®, AirPlay 2, Spotify Connect und MusicCast Multiroom Audio. Im Herbst wird das 3D-Audioformat Auro-3D per Firmware-Update kommen. Bereits jetzt verfügt das Gerät über die 3D-Tonformate Dolby Atmos® und DTS:X® mit CINEMA DSP HD3. Die SURROUND:AI optimiert Surround-Effekte in Echtzeit und vollautomatisch. Das Produkt verfügt über 7 HDMI™ Eingänge sowie 3 Ausgänge und ist in der Lage 8K/60 Hz oder 4K/120 Hz auszugeben.

Für Gamer stehen spezielle Funktionen wie ALLM (Auto Low Latency Mode), VRR (Variable Refresh Rate), QMS (Quick Media Switching), QFT (Quick Frame Transport) nach dem Firmware-Update zur Verfügung. Es ist ein Dual ESS SABRE ES9026PRO Ultra DAC für die ultimative Leistungsumwandlung verbaut und es wird die YPAO™-R.S.C. mit 3D, Raumeinmessung mit Mehrpunktmessung und Präzisions-EQ verwendet. Sprachsteuerung über Alexa und Google Assistant ist möglich. 

Yamaha RX-A6A

Der RX-A6A stellt den identischen kleinen Bruder mit 9.2 Aufbau und 9 integrierten Endstufen dar, im Datenblatt werden 11 Pre-Outs genannt. Die Leistungsangabe sowie sämtliche weiteren Spezifikationen sind dieselben wie die des A8A. Beide Geräte verfügen übrigens ein reichhaltiges Angebot an integrierten Musik-Streaming-Diensten wie Napster, Tidal, Deezer, Spotify etc. Desweiteren wurde AirPlay 2 integriert, welches das Streamen von Apple Music und anderen Streaming-Diensten auf mehreren Geräten im ganzen Haus ermöglicht und einfach per Iphone, IPad oder Sprachsteuerung gesteuert werden kann. Die Aufführung über MusicCast mit hoher Klangqualität und unterschiedlichsten Formaten bis zu 192 kHz wird unterstützt und die Steuerung ist per App möglich. Die Wiedergabe kann zudem über kabellose Streaming Lautsprecher erfolgen.

Über die AV SETUP GUIDE App werden Sie bei der Einrichtung der Kabelverbindungen zwischen AV-Receiver und Quellgeräten sowie bei der Einrichtung des AV-Receivern unterstützt. Die App leitet Sie während des Setups durch die unterschiedlichen Einstellungen für Lautsprecheranschlüsse, TV- und Quellgeräteverbindungen sowie Zuweisung der Endstufen an das bevorzugte Layout. Durch leicht verständliche Bilder wird dabei das Einrichten zum Kinderspiel. 

Yamaha Heimkino Komponenten bei Takeoff Media

Sie bekommen von uns die Komponenten der Vor-/Endstufenkombination (CX-A5200 / MX-A5200) über unseren Onlineshop (im Regelfall) ab Lager kurzfristig geliefert und profitieren dabei von attraktiven Zahlungskonditionen, einer kompetenten Beratung sowie Premium-Support. Zusätzlich bieten wir als Einstiegslösung auch den AV-Receiver Yamaha RX-A3080 an, der für unter 2400 Euro eine potente Schaltzentrale für Atmos-Heimkinos bis zu 9 Kanälen darstellt.

Yamaha bei www.takeoffmedia24.de