takeoff media...wo Technik zum Erlebnis wird.

takeoff media

...wo Technik zum Erlebnis wird.

Kundenmeinungen

Ort: Gilching

E-Mail: Christian Aschenberg

03. August 2014

Christian Aschenberg from Gilching

Ich möchte hiermit meine Erfahrung mit der Firma Takeoff Media in die Welt bringen, die nie etwas vergisst. Also alles auf Anfang.
Ich bin seit 10 Jahren begeisterter Großbild-Fan. Ich habe in den Jahren LCD-, DLP- und Röhrenprojektoren gekauft, benutzt, ersetzt usw.
Nun war es an der Zeit mein Wohnzimmerkino zu modernisieren.
Im Netz findet man viele Anbieter für alle möglichen Dienstleitungen, Service und was dazu gehört.
Glücklicherweise landete ich recht schnell auf der Seite von Takeoff Media und war sofort von Ihrer Einstellung zum Thema Onlineverkäufe, Preisschlachten vs. Individualberatung begeistert.
Also ein Klick auf das Kontaktformular und einige Tage später hat ich Herrn Berberich am Telefon.
Wir sprachen sehr ausführlich über meine Vorstellungen und die Beratung von Ihm war extrem gut und informativ.
Einige Tage später erhielt ich per Mail ein Angebot, das wir noch erweiterten und anpassten bis alles meinen Wünschen entsprach.
Hier die Positionen:
Eine Rahmenleinwand 16:9 Typ cadre² reference 2,50m x 1,40m mit manueller Maskierung, Rahmen Maximum-black Flock, und dem Tuch NIVO grey.
Einen Sony VPL HW 55 ES
Die Beamerhalterung „Hollywood-zuhause Premium“ in schwarz + 10cm Verlängerung
Einen Oppo BDP-103EU Blu-Ray Player
Die Dienstleistungen – Transport, Installation aller Komponenten, professionelle ISF Kalibrierung vor Ort.
Und das alles zu einem sensationellen Gesamtangebotspreis von ---- Nein, das bleibt mein Geheimnis. Nicht das noch jemand nachrechnet und sagt da stimmt etwas nicht.
Mein bisheriger Projektor wurde zu einem angemessenen Preis in Zahlung genommen.
Ich bestellte dann alle Positionen und zahlte einen Teilbetrag an.
Nun musste ich nur noch warten – und warten – und warten – aber die Vorfreude lässt die Wochen nur so verfliegen.
Dann der erlösende Anruf von Herrn Berberich, dass jetzt ein Installationstermin festgelegt werden kann und los geht’s.
An dem Installationstag bekam ich ca. 15 Minuten vor Beginn einen Telefonanruf von Hannes (ich hoffe, er schreibt sich so), das er jetzt gleich da ist.
Ankunft – ein Blick in den Laderaum – DAS soll alles für mich sein. Vier riesige Pakete und etliche kleinere blickten mich an – OK – alles nach oben getragen und los geht’s.
Meine alte Rahmenleinwand abgenommen, das Wohnzimmer schön mit weicher Verpackung ausgelegt und schon begann Hannes mit der Montage der cadre² - ein Puzzlespiel für Unbeteiligte.
Ich war sehr froh das – all-inklusive-Paket – genommen zu haben.
Nach einiger Zeit hing die Cadre² an Ihrem neuen Platz und wir warteten auf die Ankunft von Lars Mette. Leider gab es einige Schwierigkeiten mit seinem Leihwagen am Flughafen und er kam etwas später als geplant.
Sobald er in meiner Wohnung stand, war es, als ob ein Freund zu Besuch kommt. Wir diskutierten kurz über den Aufstellungsort des Projektors. Meine Idee konnte leider nicht realisiert werden, da der Platz außerhalb des Einstellungsrahmens des Sony ist. Schade, aber passt schon.
Lars ging dann ans Werk, den Sony auf die Cadre² im meinem Wohnzimmer, zu optimieren.
Gut Ding will Weile haben – ein Spruch, den ich sehr gerne von mir gebe.
Das Ergebnis – WOW – mein Mund ging gar nicht mehr zu. Das Ergebnis hat mich schlicht weg vom Hocker gehauen – ohne Übertreibung. Das Bild lieferte erst noch mein bisheriger Denon BD, da der Oppo leider nicht rechtzeitig angekommen war.
Am nächsten Tag besorgte ich mir die passende Ersatzdecke um den Sony an meine Wand zu bringen. Das Einpassen an die Cadre² geht Dank der professionellen Beamerhalterung fast wie von selbst. Die abendliche Filmsession ließ meine Mund wieder nicht zu gehen – Phantastisch dieses Bild. Jetzt kommt noch der Oppo – gibt es noch eine weitere Steigerung? – JA, es gibt sie. Ich kann es mir zwar nicht erklären, aber das Gesamtpaket ist der Wahnsinn.
Es war die beste Entscheidung seit langer Zeit - Takeoff Media sei Dank.
Ihr macht alle zusammen einen Wahnsinnsjob – jeder von euch, egal am Telefon oder direkt, hat auf jede Frage eine Antwort. VIELEN HERZLICHEN DANK.
Ich kann nur jedem Filmfan, der die Qualität des Gesamtpakets zu schätzen weiß, hier sich beraten zu lassen und selbst seine Entscheidung zu treffen. Ich bin zu 150% überzeugt.
Liebe Grüße aus Gilching in Oberbayern

Ort: Graz

02. August 2014

Mario Seyer from Graz

Österreich bedankt sich!
Ich möchte meinen Eintrag ganz besonders den Interessenten im Ausland widmen und meine Erfahrungen mit der Firma Takeoff Media mit ihnen teilen.
Beamerhalterung: Es fing alles an, auf der Suche nach einer mechanisch stabilen Beamerhalterung die ähnlich aufgebaut der future Automation war. Die Auswahl im Web war nicht wirklich groß, und so bin ich glücklicherweise auf Takeoff Media gestoßen, die ihr Eigenfabrikat „Hollywood-zuhause Premium“ ganz ausführlich auf ihrer Homepage sowie auch auf You Tube vorstellten. Da diese um einiges billiger als die Konkurrenz war, habe ich sie dann bestellt. Zahlung und Versand waren unproblematisch. Ich war ohne große Erwartungen bezüglich des günstigen Preises und war am Ende völlig überrascht, was ich da qualitativ hochwertiges in den Händen hielt. Ich kann diese Halterung nur jeden empfehlen, auch wenn man glaubt den Beamer nicht oft von der Stelle bewegen zu müssen. In meinen Fall weiß ich gar nicht mehr wie oft ich den Beamer auf und abgebaut habe bis ich mich schlussendlich für die Leinwandgröße entscheiden konnte. Aber dazu im Anschluss mehr. Wie schon oben erwähnt ist Takeoff Media mit seiner interessanten und detailierten Berichterstattung „Dank Herrn Mette“ auch extrem stark im Netz vertreten. Hier abonnierte ich den Newsletter, um immer auf den laufenden gehalten zu werden.
Leinwand: Ich habe den Kauf der Leinwand bis auf’s letzte aufgeschoben, da ich nichts Ansprechendes gefunden hatte. Durch den Newsletter Ende Mai bekam ich die Info, dass Takeoff Media jetzt auch Leinwände anbietet. Ich habe dann sofort auf der Homepage danach gesucht und war von den Produkten voll auf begeistert. Lobend muss ich auch wieder erwähnen, dass hier jedes Modell ausführlich bis auf’s letzte Detail beschrieben wurde. Da können sich andere Anbieter wirklich eine Scheibe davon abschneiden. Dadurch ist es auch möglich andere Produkte daran zu vergleichen und es vereinfachte mir die Auswahl des Leinwandtyps. Ich habe das Kontaktformular ausgefüllt und bekam prompt ein Informationsgespräch. Ausgegangen war ich von der cadre² reference. Nach ausführlicher Beratung wurde mir nach meinen Anforderungen (3x B&W 7.3 und 2x 30 Woofer B&W per Zwischenwand) die Leinwand iMasque² light mit dem BS65K Tuch empfohlen, da diese durch ihre massive Bauweise und exzellenter Tuchspannung keine ungewollten Störgeräusche von Lautsprecher und Sub’s zulässt. Das kann ich auch nach meinen Testläufen bestätigen.
Zusätzliche Optionen: Zu der iMasque² light nahm ich noch die Optionen LED Beleuchtung und Seitenverkleidungen dazu. Hier kann ich berichten, dass die Integration der Beleuchtung im höchsten Niveau ausgeführt wurde. Der Preis erscheind am Anfang hoch, ist aber angesichts der hochwertig verbauten Komponenten und der Designeinbringung jeden Euro wert, falls man so wie ich auch das Heimkino als Lounge mit Musikabenden nutz. Zu der Option Seitenverkleidung kann ich den Tip geben, dass diese nur Sinn macht wenn die Seitenabstände größer ausfallen. In meinen Fall (16cm li&re) hätte ich mir die Option sparen können, da man die Verkleidung sowieso nicht sieht.
Technische Beratung, Bezahlung, Versand: Ein großes Lob muss ich an die Kundenberatung aussprechen. Hier merkt man wirklich, dass man von Profis beraten wird. Es gibt zu jeder Frage eine Antwort und es wird einen sofort weitergeholfen. Auch an Tagen und Uhrzeiten wo man sich keinen Support erwartet (Sa, So) wird weitergeholfen. Herr Berberich, ich kann mich bei ihnen nicht oft genug bedanken für den Einsatz den sie erbracht haben. Kundenservice den man nicht mehr übertreffen kann. Bei der Bezahlung und der Anlieferung ins Ausland hat alles planmäßig funktioniert. Man braucht also überhaupt keine bedenken haben.
Montage und Beamer kalibrierung:
Der Montagetermin wurde rechtzeitig angekündigt und auch termingerecht eingehalten. Ich durfte den Chef (Herrn Mette) persönlich in Österreich / Graz begrüssen. Der Leinwandaufbau funktionierte in Rekordzeit, da die Leinwand ab Werk schon vorkompletiert angeliefert wurde. Mann mußte sie nur mehr auspacken, die vier Teile zusammenschrauben, Tuch einbringung und spannung, black backing, elektrisch verbinden, ausmessen und Montagewinkel fixieren, aufhängen und fertig. Zur Leinwand selbst muss ich noch sagen, dass der Preis wirklich angemessen ist. Die Qualität und die Entwicklung die in dieser Leinwand steckt ist High End und Optisch ein Traum! Die Mitarbeiter in Braunshorn leisten wirklich Handwerkskunst.
Ich kann nur jeden empfehlen den Beamer gleich hier zu kaufen, da die kalibrierung inklusive ist. In meinen Fall war diese extra zu bezahlen, da ich den Beamer in Österreich gekauft habe. Herr Mette ist mit seiner Profiausrüstung angereist und hat das bestmögliche aus meine Beamer herausgeholt. Der Unterschied Bild vorher/nacher war klar ersichtlich. Die kosten der Kalibrierung haben sich wirklich gelohnt. Herr Mette hat sich bei mir voll ins zeug gelegt und hat auch außernatürlich Zeit investiert mit mir Optimierungen meines Heimkinos durchzugehen. Heimkinobesitzer können sich freuen, dass es hier Profis gibt die noch das bestmögliche aus ihrem Kino raushohlen können. Eine Beratung zahlt sich hier wirklich aus. Generelle will ich noch unbediengt anbringen, dass man Geld und Zeit sparen kann, wenn man gleich zusammen mit Takeoff Media sein Kino durchplant. Aus unwissenheit meinerseits und falsche Beratung, sind doch unötige Fehler passiert bzw. falsche Materialien verbaut worden. Eine Optimierung werde ich sich in nächster Zeit in Anspruch nehmen.
Abschluss: Bei dem Projekt Leinwand und Beamer optimierung, dass nicht zu unterschätzen ist, wurde alles zu meiner vollsten Zufriedenheit abgewickelt und durchgeführt. Ich kann also die Firma Takeoff Media bedenkenlos weiterempfehlen. Einfach genial, wenn das volle Spektrum (Planung, Verkauf, Installation und Optimierung) angeboten wird.
Besichtigung: Österreichische Interessenten kann ich anbieten die iMasque² mal in Natura zu besichtigen. Die Kontaktdaten liegen bei Takeoff Media auf.
Liebe Grüsse aus Österreich, Mario!

Ort: Berlin

E-Mail: Andreas I

11. Juli 2014

Andreas I from Berlin

Lars die 2te...Nun war Lars das 2te mal bei mir dahoim um die Akustik in meinem Wohnzimmer zu optimieren!!!Wir machten zuvor nochmal einen Hörtest mit dem neu erworbenen Swans Set 5.1( Rm 600Serie)"ohne" Akustikelemente!!!!Es dauerte auch nicht lange um festzustellen was eine Betondecke,Steinwände,Fenster usw mit den Lautsprechern bzw Ton am Hörplatz anrichten!!!!!!Lars sagte mir auf was ich achten sollte und überlies mich meinen Ohren und Schicksal!!!Dann wurden die Akustikelemente (Deckensegel 4Stück) montiert....Dann nahm ich wieder Platz und hörte das ganze nochmal!Es war erstaunlich was sich dann auftat!!!!!!!!Nie hätte ich gedacht das die Akustikoptimierung eine fast übergeordnette Rolle spielt!!!Keine noch so teuren Lautsprecher bzw Verstärker machen Sinn wenn die Akustik nicht optimiert wird!...."Wer das nicht glaubt wird auch nicht selig"Ich freue mich schon auf Lars die 3te,denn dann machen wir mit der Akustik weiter.........!

Ort:

03. Juli 2014

Zünd

Auf der Suche nach einem neuen Projektor habe ich bei takeoff Halt gemacht. Ich bereute das nie, denn ich wurde beim Kauf vom Sony VW 500es und einer grösseren Hollywood Screen top beraten. Die Aufstellung der Leinwand und die Kallibrierung vom Projektor machten Hern Klaus Merg und Hartmut Berberich. Die Jungs haben ein riesen Fachwissen und haben für alles eine Antwort. Die gehen nicht aus dem Haus bis die Probleme gelöst und ich voll zufrieden bin. Dabei spielt Zeit absolut keine Rolle. Alle Achtung und ein ganz grosses Dankeschön. Aufgefallesn ist mir, dass sie eine grosse Sorgfalt auch gegenüber der bestehenen Anlage und Umgebung haben.

Ort: Ober-Ramstadt

Web: http://schreiber-fotografie.com/

E-Mail: Michael Schreiber

02. Juli 2014

Michael Schreiber from Ober-Ramstadt

Auf Takeoff Media bin ich durch Zufall über die Seite areadvd gestoßen.

Da ich mit einigen Punkten in meinem Heimkino nicht zufrieden war, bin ich auf Lars´s Hilfe zurückgegriffen.
Angefangen mit einer vernünftigen Leinwand. Ich hatte vorher ein NoName Produkt mit dem ich in keinster Weise zufrieden war.

Nach längerer Beratung habe ich mich für eine
Hollywood-Screens Cadre² Reference Leinwand entschieden.
Diese Leinwand ist endlich maskierbar und zudem noch Curved. Sehr sehr hochwertiges Material und ebenso gut verbaut, zudem hat die Leinwand noch ein akustisch transparent Tuch.
Was dann gleich zum nächsten Problem geführt hat, ich wollte ein neues Boxensystem was direkt hinter der Leinwand verbaut wird.

Vorher hat ich ein Teufel 8 Set, allerdings hat sich der Sound jetzt irgendwie angehört wie aus einer Blechdose.
Lars ist dann direkt zu mir nach Hause gekommen und hat sich alles genau angeschaut, wir haben uns dann für einen kompletten Umbau meiner Front entschieden und uns gleich von dem Teufel Set verabschiedet.
Ich habe mich dann für ein B&W CT7.3 Boxenset entschieden, was direkt hinter der Leinwand an die Wand verschraubt worden ist.
Der Unterschied ist in Worten eigentlich nicht auszudrücken, habe auf jeden Fall noch nie vorher einen so voluminösen Sound gehabt.
Lars hat dann noch meiner Pioneer Verstärker optimal auf die Boxen eingestellt, es ist wirklich unglaublich was für ein schlechtes Ergebnis die automatische Einmessung von Pioneer ergibt.
Das merkt man wirklich erst wenn ein Fachmann die Einmessung von Hand vornimmt.
Niemals hätte ich gedacht, das man mit so wenigen Einstellmöglichkeiten ein so viel besseres Ergebnis bekommt, als diese automatische Einmessung

Anfang des Jahres habe ich dann von Lars noch ein 3 Sofa von Fortress mit D-Box Motion Unterstützung direkt aus den USA geliefert bekommt.
Das Sofa wurde direkt nach meinen Wünschen gefertigt, Sitzkomfort und die „4D“ Unterstützung sind einmalig.

Ich bedanke mich bei dem kompl. Team von „TakeOff Media“ für die immer kompenten und schnelel Beratung auch der „vor Ort“ Service ist in meinem Augen einmalig. Ich habe schon so viele schlechte Erfahrungen bei unserem Hausbau gesammelt – aber hier stimmt einfach ALLES !!!

Wer Interesse an Fotos vom „neuen“ Heimkino hat, kann sie gerne auf
http://schreiber-fotografie.com/ anschauen.


Ort: Nagold

18. Juni 2014

Anton Humboldt from Nagold

wow! Habe gestern nach langem Warten endlich meine cadre Referenz bekommen und bin total begeistert!!!!!! Aufbau ging super easy und das Akustik Tuch ist wahnsinnig gut !!!!!! Die Maskierung läuft viel besser als bei meiner alten Leinwand! Werde Euch weiterempfehlen, denn ihr habt ein super Preis-Leistungsverhältnis ! viele Grüße an Herr Demirtas für die super Beratung :-)

Ort: Buxtehude

07. Mai 2014

Wolfgang Deichmann from Buxtehude

Bin durch Zufall an die Firma Takeoff Media geraten.Hier wurde ich kompetent und freundlich von Herrn Demirtas beraten. Ich wollte mir gebrauchte High End-Lautsprecher kaufen. Habe dann auch, was bei mir nicht so oft vorkommt, das Geschäft per Vorkasse (immerhin für mich unbekannte Firma und nicht unbedingt kleine Summe) abgewickelt. Die Ware kam fast schneller als der Schall zu mir nach Hause. Ware war in einem tadellosen Zustand.
Wie schon erwähnt, absolut netter Kontakt, sehr vertrauenswürdig, ich würde jederzeit wieder bei Ihnen kaufen oder mich in Sachen Home-Entertainment beraten lassen. Werde natürlich auch Takeoff Media weiterempfehlen. Viel Erfolg weiterhin
und lieben Gruß aus der Märchen- und Hansestadt Buxtehude

Ort: Bad Honnef

E-Mail: Peter Gosse

02. März 2014

Peter Gosse from Bad Honnef

Mit dem Thema Heimkino beschäftige ich mich schon seit Anfang der 90er. Ich war immer auf der Suche nach dem idealen System, das es mir ermöglicht, in die in Filmen dargestellten fiktiven Welten abzutauchen und unsere reale Welt für die Dauer des Films zu verlassen.
Nach dem vierten oder fünften Heimkino und echt fragwürdiger Beratung bin ich auf takeoff media gestoßen.
Neben der fundierten und kompetenten Beratung (mit echten Argumenten und der Möglichkeit, selbst alles anzuhören) habe ich den Eindruck erhalten, endlich einen Partner zu finden, der ebenfalls ein "Cineast" ist und das auch lebt.
Mein neues Heimkino wurde bis in den frühen Morgen installiert, kalibriert und getestet und ich habe das erste Mal den Eindruck, die perfekte Lösung gefunden zu haben.
Dafür beim besten Dank an Lars und Matthias; Ihr habt einen Fan gefunden.

Ort: Klostermansfeld

20. Februar 2014

Olaf Graupner from Klostermansfeld

Auf der Suche nach einem Sony VPL-VW500ES bin ich nach langer Recherche im Internet auf Hollywood- Zuhause gestoßen. Takeoff Media war die einzige Firma, welche die Kalibrierung vor Ort ohne zusätzliche Kosten anbot. Also begab ich mich zum Herrn Mette nach Sachsenheim. Nach kompetenter Beratung inklusive Vorführung bestellte ich den VW 500 + Leinwand und Blu ray Player bei Takeoff Media. Die Lieferung erfolgte sehr schnell ohne irgendwelche Probleme.
Nach der Einlauffase der Lampe erfolgte die Kalibrierung bei mir zu Hause. Herr Mette stellte alle Geräte ein und gab mir dabei gleich noch Tipps zur richtigen Aufstellung der Lautsprecher. Das Bild war vor der Kalibrierung schon ziemlich gut, aber jetzt ist es perfekt.

Vielen Dank Herr Mette für den professionellen Service und die freundliche Beratung!

Dem perfekten Bild muss ich nun noch einen perfekten Ton zur Seite stellen. Zur Realisierung dieses Projektes werde ich auf jeden Fall wieder auf die Dienste von Takeoff Media zurückgreifen. Ich weiß jetzt schon dass es sehr gut klingen wird.

Viele Grüße aus Sachsen Anhalt

O. Graupner

Ort: Berlin

E-Mail: Andreas I.

20. Februar 2014

Andreas I. from Berlin

Jetzt sitze ich hier seid Stunden vor einem leeren Blatt,esse mit Brausepulver gefüllte Untertassen und fühle mich als hätte mich ein Storch im Vorbeiflug abgeworfen!!!Nachdem Lars gestern mein Sony 500ES kalibriert hat,ich wusste auch wer "da" kommt!!!Na jedenfalls hat Er mir dann auch seine Ohren zur Verfügung gestellt....!>>Wahre Worte sind nicht schön.Schöne Worte sind nicht wahr.

19. Februar 2014

Peter Heter

Geniale Seite! Leider erst jetzt entdeckt. Ihr seid ja wirklich die Fachmänner für hochwertige Heimkinosysteme.
Wenn ich in der Gegend bin, dann schau ich mal rein, die D-Box Motion hat es mir SEHR angetan...aber da müsste ich meine zukünftige Frau noch zu überreden. ;-)

Ort:

E-Mail: Stefan Arnoth

11. Februar 2014

Stefan Arnoth

Hallo aus Wien !!!
Hab euch schon einmal geschrieben. Damals hatte Ich euch über die Remote App für die Denon A1 Geräte informiert.( übrigens funktioniert immer noch.!!!!!) Bin immer sehr begeistert von euren Testvideos und würde mir wünsche bald den dritten Teil Heimkinoplanung und ganz besonderst vielleicht von dem neuen JVC x 500 zu sehen.

Mit freundlichen Grüßen aus Wien
Stefan Arnoth

Ort:

04. Februar 2014

S. Gierling

Gestern war es endlich soweit: Projektabschluss!
Die Geschichte:
Nachdem meine Frau und ich schon bei unserem Hauskauf darauf geachtet haben einen großen Raum für ein dediziertes Heimkino bereit zu haben, haben wir uns als große Film und Kino Fans schon kurz darauf (letzten Sommer) dazu entschieden unseren Traum wahr zu machen und unseren 45m² Kellerraum zu einem Kino umzubauen. Viele Konzepte wurden durchgespielt, viele Nächte lag man wach und grübelte, es wurden schon Lautsprecher gekauft. Dann kam der Gedanke, dass man bei einer solchen Investition doch lieber professionelle Beratung braucht. Nachdem ich dann viele Stellen angelaufen bin kam ich zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis: Entweder gab es keine komplette Beratung von A-Z oder (durchaus namhafte Firmen) in meiner Gegend wollten einen horrenden Stundensatz in Rechnung stellen, dabei wollte ich etwas planbares und ich konnte sehr genau sagen was ich haben wollte, was schon ein recht großer Umfang war. Dann bin ich beim stöbern im Netz nach passenden Geräten auf die Reviews von Lars gestoßen, die mir extrem gut gefallen haben: Der Mann versteht was von hochwertiger Heimkinotechnik! Erfreulicherweise warb er auch damit komplette Heimkinos von A-Z zu unterstützen und schon schrieb ich eine entsprechende, schon wie ich finde sehr spezielle Anfrage. Hatte wenig Hoffnung ein akzeptables Angebot zu bekommen. Falsch gedacht. Es war nicht nur akzeptabel, es war sogar sehr gut was mir Herr Demirtas damals anbot! Ich schlug also zu, die beste Entscheidung die ich in dem Projekt getroffen habe.

Das Projekt:
Ich bin dann kurz darauf die 400km zu Lars' Demostudio gefahren um mich intensiv beraten zu lassen. Die Beratung fand zum Thema Raumakustik, Raumplanung und Technik im allgemeinen statt. Alle Themen konnte Lars in seinen Vorführräumen sehr gut erklären und direkt vorführen. Besonders zum Thema Raumakustik ist es sehr beeindruckend, weil er den gleichen Raum mit und ohne Raumakustik vorführen kann und der Sinn worin man da eigentlich investiert leuchtet schnell ein. Das Demokino ist genial umgesetzt und bläst einen aus den Schuhen, nicht weil es unbedingt brachial ist, das kann es auch, aber der Klang ist so extrem gut dass man kaum atmen möchte um nicht zu stören. Als Einsteiger in ein recht hohes Anspruchssegment des Heimkinobaus war die Beratung aber auch anstrengend. Nach kurzer Zeit war klar: Die Konzepte mussten alle nochmal neu überdacht werden, viele neue Aspekte kamen hinzu und vor allem hat Lars einen sehr großen Drang keine Kompromisse einzugehen was mich teilweise auch etwas genervt hat, aber gerade darum ist das Kino das geworden was es nun ist. Die bereits gekauften Lautsprecher wichen dann während des Projektes einem B&W CT700 System im 7.2 Setup (zweitbeste Entscheidung im Projekt). Der einzige Punkt wo wir nicht zu einem Konsens kamen war die Leinwand, da es auch nur ein einzige Produkt am Markt gibt bzw. gab, was auf meine Ansprüche passte und ich den Kompromiss einfach eingehen musste. Inzwischen steht Lars kurz davor eigene, sehr hochwertige Leinwände zu produzieren, die wahrscheinlich exakt das gebracht hätte was ich brauche und das ohne Kompromisse. Die weitere Raumplanung an sich habe ich weiter selber gemacht (auch das hätte mir Lars gerne abgenommen), aber Lars hat mich kontinuierlich unterstützt und wir haben einige male das Konzept optimiert. Antworten kamen immer sehr schnell und er hat mir immer den richtigen Weg vorgezeichnet.

Der Abschluss:
Nachdem das Kino seit kurzem dann (fast) fertig war, schon sehr gut lief und ich soweit ich das konnte alles eingestellt hatte, war es dann gestern endlich soweit. Diesmal nahm Lars die 400km auf sich um den Filmtempel zu optimieren. Auch hier wieder höchst professionell und mit höchsten Ansprüchen. Schon nach kurzer Zeit hat sich der schon sehr gute Klang im Kino nochmal um einige Klassen verbessert. Wenn man nicht schon Vollprofi ist, kann ich nur empfehlen das für hochwertiges Equipment machen zu lassen, damit sich auch jeder Euro der Geräte bezahlt macht. Auch das Bild ist nun optimal dank hochwertigster Kalibrierungstechnik eingestellt.
Die einzige Baustelle die nun bleibt ist die Leinwand, da das als schalltransparentes verkauftes Tuch nicht wirklich schalltransparent ist, sehr viel reflektiert und schluckt. An der Stelle merkt man dann wirklich wo der Profi anfängt wenn man mit dem Hersteller der Leinwand spricht und einem nicht wirklich weiterhelfen kann nach dem Motto "die Einmessung macht das schon" und "da hat sich noch keiner drüber beschwert". Ja die Einmessung macht das, indem sie alle anderen Lautsprecher genauso schlecht spielen lässt... naja. Lars hat mir schon zwei gute Lösungsvorschläge gemacht... spricht für sich. Als Bonbon hat er noch einige professionelle Bilder vom Kino gemacht. Freue ich mich schon drauf.

Fazit:
Wie man sieht fällt es schwer den Namen Lars Mette ohne das Wort "professionell" in einen Satz zu schreiben. Perfekt von A-Z zu einem sehr guten Preis, der es vor allem Wert ist. Ich bin ausgesprochen zufrieden. Ich werde sicher in Zukunft wieder darauf zurück kommen, die Technik entwickelt sich schließlich weiter.

Ort: Oberthulba

Web: http://www.bmp-band.de

E-Mail: Bernhard Seufert

30. Dezember 2013

Bernhard Seufert from Oberthulba

Auf der Suche nach einem gebrauchten JVC Projektor bin ich auf der Homepage von Takeoff Media bzw. Hollywood Zuhause gelandet. Nachdem der gebrauchte JVC zunächst nicht rein kam, stand zwischenzeitlich ein Sony HW50 zur Verfügung. In einem netten und kompetenten Beratungsgespräch riet mir Herr Demirtas zu dem HW50 und teilte mir mit, dass sehr viele Kunden vor Ort sich im direkten Vergleich mit einem JVC Projektor für einen Sony HW50/55 entscheiden. Ich orderte dann den HW50, da ich ihn ja theoretisch hätte zurückgeben können. In einem direkten Vergleich bei mir im Wohnzimmer mit einem JVC X35 überzeugte mich der Sony absolut. Vor allem das mehr an Licht und das kaum wahrnehmbare Betriebsgeräusch (auch im hohen Lampenmodus) überzeugten mich zu 100%! Ich hatte bisher einen JVC HD100 in Betrieb, und er X35 war genauso laut wie der HD100, im hohen Lampenmodus sogar lauter. Das wollte ich so nicht mehr haben. ich bedanke mich bei Herrn Demirtas für die vorzügliche Beratung und die Geduld die er aufgebracht hat und bin froh, dass ich auf seinen Ratschlag hin den HW50 testen konnte.

Ort:

08. Dezember 2013

Marc Schneider

Hallo Lars,

Vielen Dank für deine äußerst Kompetente Beratung zu meiner geplanten Systemoptimierung meiner bestehenden Anlage. Damit haben wir wirklich ins schwarze getroffen und genau die Stelle erwischt wo wir am meisten gewinnen können um ein neues Hörerlebnis zu schaffen. Genau die Punkte die ich Dir geschildert habe die mich an meiner Anlage stören und Du mir in Deinem Designkino eindrucksvoll vorgeführt hast sind nun Vergangenheit!

Danke und die Rodel VE Kombi sieht auch noch richtig cool aus!

VG Marc

Ort: Zürich

04. Dezember 2013

Cüß V. from Zürich

Durfte gerade das CT 700 von Bowers & Wilkins bei hollywood zu hause erleben. Jeder der sich in dieser Preisklasse bewegt, sollte sich diese unbedingt anhören. Dieses System klingt unglaublich, Herr Mette untertreibt hier an keiner Stelle was Stimmwiedergabe, aber auch musikalische, wie auch surround-technische Aspekte betriebt. Ich hätte das in dieser Preisklasse nicht erwartet und werde auch auf die LS setzten.

Ort: Jávea - Spanien

E-Mail: Robert Hollemans

29. November 2013

Robert Hollemans from Jávea - Spanien

Ich sah dein Video über die neuesten Pioneer AVR, der SC-LX87. Ich mochte es und fand es sehr gut gemacht. Aber nach meiner Meinung verpasste Sie ein Aspekt dieser neuen AVR! Es verfügt nämlich über eine digitale [Audio]-Filter, die eingestellt werden kann auf SLOW und SHARP. Ihr Kommentar lässt mich vermuten, dass der Filter während ihr Tests auf SHARP eingestellt war. Neben allen positiven was man über dieses AVR sagen kann, liebe ich die Einstellung SMOOTH für der Wiedergabe von [klassischen] Musik. Welche nach meine Meinung einem warmen, vergleichbar mit ein altmodische Röhrenverstärker, Klang gibt und dass erwähnen wert ist.

Ort: oberstenfeld

E-Mail: Özkan Kaplan

19. November 2013

Özkan Kaplan from oberstenfeld

Also Fachkompetenz 1+++, Bildkalibrierung durchgeführt war begeistert. Immer wieder :)

Ort:

11. November 2013

Cuellar

Ich habe mich eintschieden, meinen Pioneer SC Lx 77 bei Takeoffmedia zu kaufen und ich muss sagen, es war die richtige Entscheidung.Ich bekam eine absolut professionelle und seriöse Beratung die man sonst nirgends bekommt und ihresgleichen sucht.
Ich wurde auch zu einem Probehören eingeladen und bekam dort von Herrn Önder Demirtas und Lars Mette eine 2 Stündige Beratung und Vorführung des PIo SC lx77 in Verbindung mit dem Swans Rm 600 Boxenset. Ich konnte auch zum Vergleich meinen derzeitigen Center Speaker mitbringen, um die klaren Unterschiede auch vor Ort zu hören und zu erleben.Ich muss sagen, es war einfach der Hammer.Jetzt werde ich mir auch die Swans bei Takeoffmedia bestellen, denn der klangliche Unterschied zu meinen jetzigen Boxen ist enorm.
Ich bin rundum zufrieden und werde in Zukunft auch weiterhin meine High End Ausstattung bei Takeoffmedia beziehen.Die Vorteile hierfür liegen klar auf der Hand.
Super nette und professionelle Beratung und eine super Servisleistung die man in dieser Art nirgends bekommt.
Man hat hier als Kunde wirklich das Gefühl könig zu sein und das meine Interessen und wünsche im Vordergrund stehen.

Danke nochmal an Lars Mette und Önder Demirtas für die tolle und ausführliche Beratung, weiter so !!!

mfg Stefan C.

Ort: Friedberg

E-Mail: Karl-Heinz Jelenko

26. September 2013

Karl-Heinz Jelenko from Friedberg

Hallo Herr Mette,

ich vermisse die von Ihnen angekündigten (in vorherigen Tests bei areadvd) zu Swans F2.2 in einer 5.1 Anordnung, ebenso zur Focal Electra Seriein 5.1, der Oppo 103/105 EU Test ist auch noch nicht bei Ihnen erschienen. Was tut sich in Sachen Mehrkanal Vor/Endkombi, wann folgt dort der nächste Test. Habe ich irgendwo etwas übersehen oder folgen diese Tests noch ? Über eine rasche Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

aus FB