Hollywood zuhause... Gänsehaut auf Knopfdruck.Hollywood-Zuhause...be IN the movies.

Hollywood zuhause

... Gänsehaut auf Knopfdruck.

Hollywood-Zuhause

...be IN the movies.

Akustik

  • Komponente Raum

    Beim Kauf eines Heimkinos schwelgen die meisten Kunden in Gedanken bei 3D Lautsprechersystemen, hochauflösenden Projektoren sowie den neuesten Vorstufen. Oftmals wird dabei aber der wichtigste Qualiätsfaktor für ein Heimkino stark vernachlässigt: der Raum.

    Er generiert Echos, Reflexionen, stehende Wellen und Co. - und das in einem Ausmaße, welches nicht selten größer ausfällt, als die Reproduktionsqualität der Lautsprecher selbst!

    Anders formuliert:akustische Raumeffekte können den Klang derart negativ beeinflussen, dass die Präzision/Auflösung hochwertiger Lautsprecher gar nicht, oder nur teilweise, beim Hörer ankommt.

    Aus diesem Grund ist eine professionelle und effektive Raumakustik- optimierung bei all unseren Hollywood-zuhause Projekten wichtigste und alles andere überlagernde Aufgabe beim Planen von Heimkinos.

  • Erster Teil unseres sechsteiligen Specials zum Thema Raumakustik im Heimkino. Die komplette Serie finden Sie in unserem Magazinbereich.

Die Hollywood-Zuhause Raumakustik Philosophie

"Anständige" Raumakustikbedingungen sind meist schon mit recht einfachen Mitteln zu erreichen, die sich schnell planen und unkompliziert umsetzen lassen. Dieses Niveau ist uns aber nicht gut genug - wir streben nach Perfektion, so dass wir die ganze Thematik dementsprechend umfassend angehen.  Hierbei orientieren wir uns an den entsprechenden ITU-R Normen, den Whitepapers von Dolby und DTS, lassen aber auch eigene Erfahrungen einfließen.

Unser erklärtes Ziel:

  • lineare/ehrliche Grund-Wiedergabecharakterstik aus der Kombination Raum + Lautsprecher. Persönliches "Nachwürzen"/Optimieren kann auf Wunsch gerne bei der Feinabstimmung vorgenommen werden. Grundsätzlich sollten aber nicht bereits durch Wiedergabefehler bestimmte Klangaspekte fest vorgegeben sein. Frühe Reflexionen innerhalb der ersten 15 ms sind zwischen 1-8Khz zu minimieren, weil unsere auditive Wahrnehmung dies dem Direktschall zurechnet.
  • keine Überdämpfung im Mittelhochtonbereich - einen Raum im hier so zu überdämpfen, dass beim berühmten "Klatschtest" kein Echo zu hören ist, stellt kein Kunstwerk dar. Hier lauert sogar sehr schnell der typische Anfängerfehler, Materialien einzusetzen, die sehr ungleichmäßig bedämpfen (Beispiel: Teppichboden an Wänden). Die Folge: Verlust jeglicher Luftigkeit im Klangbild, unpräzise überfettende Bässe, keine Harmonie im Klangbild.
  • ausgewogener Nachhall - die Nachhallzeit RT60 soll ein definiertes Verhältnis aller Freqenzbereiche bieten. Um dies zu erreichen, verwenden wir projektspezifisch unterschiedliche Akustiklösungen, die in Ihrer Gesamtheit auf günstig verteilte Nachhallzeiten zwischen 20 und 20.000 Hertz ausgelegt sind.
  • möglichst trockene Bassabstimmung - wenn ein Bassimpuls 2 Sekunden im Raum umherwandert, ehe er durch die Luftreibung abgebaut ist, klingt ein Heimkino zwar nicht differenziert, dafür aber fett und wuchtig. Wir präferieren sehr kurze Nachhallzeiten im Bass, so dass das Klangbild knackig, schnell und druckvoll ist. Davon profiert auch die Musikwiedergabe enorm.
  • Kohärenz - Besonders die äußeren Frontlautsprecher sollen exakt gleich spielen, ohne dass jeder Lautsprecher durch unterschiedliche Raumeffekte eine andere Färbung erhält. Dies verhindern wir durch eine korrekte Aufstellung sowie symmetrierende Akustikmaßnahmen. Der Klang wird dadurch vor allem in Bezug auf Ortung und Räumlichkeit profitieren.
  • Einhaltung der korrekten Winkel - die Reproduktion eines komplexen Surroundarrangements ist nur bei korrekter Aufstellung aller Lautsprecher auf höchstem Niveau gegeben. Hierbei kommt der Planung eine große Bedeutung zugute, wo die sinnvollsten Aufstellungsvarianten gemäß Dolby und DTS ermittelt werden. Nur wenn die Winkel der Kanäle zum Hörplatz korrekt sind, wird jeder Kanal differenziert wahrgenommen und spielt dabei harmonisch in der Gesamtheit mit. 
  • Optimierung des Centerspeakers - der wichtigste Lautsprecher in einem Heimkino ist gleichzeitig wegen seiner exakt mittigen Aufstellung oftmals am schwierigsten zu integrieren. Durch unsere eigene Leinwandproduktion mit dem hervorragenden Akustiktuch BS65K haben wir eine sehr gute Basis und stellen zusätzlich noch mit speziellen Breitbandabsorbern sicher, dass ein Maximum an Sprachqualität herausgekitzelt wird.

Unsere Raumakustik-Dienstleistungen innerhalb von Komplett Heimkino Projekten

  • Aufmaß

    Die Basis für alle Berechnungen bzw. Simulation sind korrekte Aufmaßdaten. Bei Projekten, sie sich im Bau befinden, nehmen wir die Planungsmaße - sofern jedoch der Raum bereits existiert, bevorzugen wir immer nochmal eine tatsächliche Gegenmessung. Hierbei wird dann unsererseits auch die Bausubstanz dokumentiert.

  • akustische Vorab-Raummessung

    Speziell bei komplexen Räumen (L-förmig, offen) bzw. akustisch schlecht spezifizierbaren Bausubstanzen sind theoretischen Simulationen enge Grenzen gesetzt. Hier empfiehlt sich dann eine Vorab Raumeinmessung, um den Raum mit seinen tatsächlichen raumakustischen Begebenheiten kennenzulernen.

  • Akustiksimulation

    Das Herzstück einer Heimkino Planung. Hier können wir nicht nur den IST Zustand darstellen, sondern darauf basierend sowohl die Raumakustikmaßnahmen durchsimulieren, Lautsprecheraufstellungen optimieren, wie auch Frequenzgänge vorab berechnen.

  • Installation

    Obwohl eine gewissenhaften Planung das A und O darstellt, ist auch eine korrekte Installation der Raumakustikkomponenten essentiell, um deren volle Wirkung zu entfalten. Und da wir ohnehin alle Heimkinos, die wir planen auch selbst bauen, trifft dies automatisch auch auf alle Akustikkomp. ebenfalls zu.

  • Feinabstimmung/Messung/Dokumentation

    Nach erfolgter Installation erfolgt von uns immer auch eine Feinoptimierung, wo z.B. die Delays, Pegel sowie Equalizer perfekt justiert werden. Dies ist sehr wichtig um alle Ressourcen perfekt auszuschöpfen und von uns mit aufwändigen Messungen vorgenommen, die wir Ihnen dokumentieren.

  • Hollywood-Acoustics

    Weil die Raumakustik DER Schlüssel zu einem akustisch hochklassigen Heimkino darstellt, unternehmen wir diesbezüglich viel eigene Forschung und Entwicklung.

    Als logische Konsequenz daraus haben sich eigene Produkte entwickelt, so dass wir schlussendlich eine eigene Sparte daraus gemacht haben: Hollywood-Acoustics.

    Hollywood-Acoustics ist unsere eigene Raumakustik Abteilung, die exklusiv bei unseren eigenen Hollywood-Zuhause Projekten eingesetzt wird, wenn besonders hochwertige Lösungen gefragt sind.

    Hierüber bieten wir maßgeschneiderte Lösungen an, die weit über die typischen Fertigprodukte hinaus gehen.

    Ihr Vorteil dabei: wir bauen jene Komponenten komplett in unserer eigenen Produktion selbst, so dass Sie gleichzeitig mit der enormen Effizienz jener Komponenten, eine deutlich bessere Akustik für das gleiche Geld bekommen :-) 

     

     

  • Bei Fragen rund um unsere Produkte empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unsere Website:

    zu Hollywood-Acoustics